Allgemein

Veranda ist gleich Porch ist gleich Veranda

Hej ihr Lieben!

Puh, ist das heiss!

Kennt  ihr den Geruch von frisch gemähten Wiesen im Sommer?

Für mich der Inbegriff des Sommers, der Zeit der Wärmegewitter, Sonne, Natur, Sommerregen, Lebensfreude, laue Sommerabende bei Kerzenschein auf der Terrasse…ich liebe es einfach auch wenn ich nicht unbedingt ein Fan der heißen Temperaturen bin! 🙂

Umso mehr freue ich mich, dass wir das alles bald in unserem Schwedenhaus oder vielmehr auf unserer Porch erleben dürfen.

Gestern und heute hat unser Montageteam wieder Großartiges geleistet! Danke lieber Thomas, Julian, Heiko und Stefan – ihr seid einfach toll!

Ich sage jetzt einfach mal Porch. Im Grunde ist Porch ja dasselbe wie Veranda.

Aber ich habe nun einmal beschlossen, dass unsere Veranda im Eingangsbereich „die Veranda“ ist und die Veranda zum Garten eben „die Porch“.

Irgendwie hört sich Porch halt auch ein bisschen besser an. Ein wenig wie wilder Westen, längst vergangene Zeiten, New England, endlose Weiden mit vielen Pferden..Oder auch skandinavische Urwälder mit tiefen geheimnisvollen Seen an dessen Buchten unter Birkenhainen versteckte Häuser stehen…

Kurzum : Ich finde es schöner und deswegen heisst es bei uns Porch.

Freitag in der Früh ging es los

IMG_0288

IMG_0302

IMG_0301

Und schon haben wir ein Geländer!

IMG_1205

Diese schwarzen Dinger müsst weiterhin einfach kosequent ignorieren – wir tun’s auch und hoffen, dass die richtigen „Fallrohrhalterungen“ endlich den weiten Weg von Schweden zu uns finden 😉

IMG_1204

All das muss natürlich noch geweißelt werden…seufz..

IMG_1203

Nach 2 Tagen steht sie nun. Hier stehe ich mit dem Rücken zum zukünftigen Nebenhaus Abstellraum

IMG_1214

Von der gegenüberliegenden Seite

IMG_1215

Und von vorne

IMG_1216

IMG_1219

Die Balken auf unserer „Veranda“ haben wir auch geschafft! Und die erste Deko hat sich auch ins Bild geschlichen ..

IMG_1223

Im Innern vom Lille Petterhus haben sogar schon die ersten Fliesen ihr Plätzchen  gefunden.

Ja, ganz konnten wir sie – sehr zu meinem Leidwesen – nun wirklich nicht vermeiden. In den Bädern, im HWR und auch im Flur werden sie nun  bei uns einziehen. Ich glaube aber, wir haben eine gute Lösung gefunden und freue mich, Euch bald zeigen zu können, was spanische Fliesen in einem Schwedenhaus „zu suchen“ haben.:-)

IMG_1212

Außerdem – und darauf freue ich mich ganz besonders – kommt diese Woche das Herzstück unseres Hauses, nämlich die Treppe Küche. 🙂 Du lieber Himmel, ich bin so aufgeregt, das glaubt ihr nicht! Stundenlang, nein, nächtelang haben wir Küchenpläne erstellt und wieder verworfen, neue erstellt, die alten wieder hervorgekramt, sind verzweifelt, waren ratlos oder auch frustriert. Umso schöner ist es, wenn die Planungen abgeschlossen sind und die Vorstellungen Realität werden.

Das heißt für uns noch schnell Stuckleisten anbringen, streichen, aufräumen und hoffen, dass nichts dazwischen kommt. Und für euch meine lieben Leserinnen und Leser : Daumen drücken!

Ich freue mich, wenn ihr wieder dabei seid!

IMG_1200

Eure Stephanie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s